Wir lernten Astrid Lindgren, die Autorin der Pippi Langstrumpf Bücher kennen. Ihre Tochter Karin erfand den Namen dieses starken, unerschrockenen Mädchens, das alleine in der Villa Kunterbunt lebte. Karin bat ihre Mutter, Abenteuer von Pippi zu erzählen. Später schrieb Astrid Lindgren diese Geschichten auf.

Mit 14 Kindern haben wir an dem Literaturprojekt gearbeitet.Wir hörten einige Abenteuergeschichten von Pippi Langstrumpf, malten dazu und bastelten Lesezeichen. Neben einem kleinen Quiz erstellten wir ein Domino, bastelten Pippi Langstrumpf Masken und Laternen. Zwischendurch wurden mit kleinen Figuren Szenen aus den gehörten Geschichten nachgespielt. Wir fertigten auch ein Würfelspiel mit Frage- und Ereigniskarten an. Zum Abschluss der Projekttage schauten wir noch einen Pippi Langstrumpd Film.